Füllungen | Praxis Wenninger & Helgert

direkte / indirekte Füllungen

Zahndefekte können entweder mittels Kunststoff-Füllungen direkt im Mund oder mittels Inlays, die außerhalb des Mundes passgenau auf den Defekt hergestellt werden, indirekt verschlossen werden.

Kunststoff-Füllungen (Direkte Füllungen)

Diese Füllungen werden direkt im Mund des Patienten gemacht.

Kunststoff-Füllungen (Composit Füllungen) bestehen zu einem großen Anteil aus keramischen Füllpartikeln und zu einem kleineren Anteil an Kunststoff. Diese Füllungen sind zahnfarben und werden entsprechend Ihrer individuellen Zahnfarbe ausgesucht. Eingesetzt werden sie bei der Behandlung von kleineren bis mittleren Kariesdefekten. Da jede Kunststoff-Füllung auch eine geringgradige Schrumpfung aufweist, sollten größere Defekte mit Keramik stabilisiert werden, da die Kunststoff-Füllung sonst durch Überbelastung nur begrenzt haltbar ist und kein dichter Verbund zwischen Füllung und Zahn gewährleistet werden kann. Kunststoff-Füllungen sind in der Regel so gut wie nicht sichtbar und sofort nach der Behandlung belastbar. Diese hochwertigen und modernen Kunststoff-Materialien eignen sich auch besonders für kleinere ästhetische Form-, Farb- und Stellungskorrekturen. Es sind keine gesonderten Sitzungen für Anpassung und Einsetzen notwendig.

Inlays (Indirekte Füllungen)

Da diese Füllungen, die außerhalb des Patientenmundes passgenau und zahnfarben hergestellt werden, im Mund eingeklebt werden, spricht man von indirekten Einlagefüllungen oder Inlays (siehe CEREC in München).

Keramikinlays sind passgenaue Rekonstruktionen des Zahndefekts und aus spezieller Hochleistungskeramik hergestellt. Sie sind besonders geeignet für mittlere bis größere Defekte, sofern der Zahn nicht so stark geschädigt ist, dass eine Krone benötigt wird. Bei Keramik-Inlays wird die Zahnsubstanz im Gegensatz zur Krone bestmöglich erhalten. Keramik-Inlays sind selbst bei genauer Betrachtung kaum vom eigenen Zahn zu unterscheiden und besitzen ähnliche mechanische Eigenschaften wie der natürliche Zahn. Damit sind sie aus ästhetischer und zahnmedizinischer Sicht die bestmögliche Versorgung zur Stabilisierung und Gesunderhaltung Ihrer Zahnsubstanz.

Viele zufriedene Patienten sprechen für uns: Dr. Wenninger und Dr. Helgert auf www.jameda.de    Unsere Zahnärzte bei Jameda